€ 2,03 (2002) Einzelmarke – Gestempelt

$2.26

€ 2,03 (2002) Einzelmarke – Gestempelt

$2.26

ID:  8417032 Kategorien:  , .
Teilen:

Beschreibung

€ 2,03 Kapitelschwemme, Salzburg
Die Kapitelschwemme in der Mitte des geräumigen Kapitelplatzes in Salzburg ist ein Musterbeispiel für die radikale Umgestaltung Salzburgs durch Fürsterzbischof Wolf Dietrich, der die mittelalterliche Stadt in das Rom der Rennaissance-Päpste umwandeln wollte. Der malerisch von Weiden umrahmte Brunnen, an dem ursprünglich Pferde gewaschen wurden, stammt aus dem Jahr 1732 und wurde von Franz Anton Danreiter im Auftrag von Fürsterzbischof Leopold Freiherr von Firmian erbaut. Die Neptunskulptur wurde von Josef Anton Pfaffinger geschaffen. Es wird angenommen, dass der hervorspringende Erker am Eckhaus Kaigasse und Kapitelgasse keine rein architektonische, sondern eine handfeste politische Funktion hatte, denn von hier aus konnte man den Straßenverkehr im Regierungsviertel bequem kontrollieren.
Nennwert:

€ 2,03 (Bogen zu 20 Marken)

Druck:

Offset Lithographie von The House of Questa (Vereinigtes Königreich)

Auflage:

710.000 Briefmarken

Designer:

von Rorie Katz (Vereinte Nationen, New York) als Briefmarke adaptiert

Format:

40 mm x 30 mm

Zähnung: 14