Weltbienentag

Weltbienentag

Category:  .
Teilen:

Beschreibung

Anlässlich des Weltbienentags am 20. Mai 2019 bringt die Postverwaltung der Vereinten Nationen drei Kleinbogen mit Darstellungen von Bienen und Blumen heraus.

Die Vereinten Nationen erklärten den 20. Mai zum Weltbienentag. Slowenien hatte 2017 die Initiative ergriffen und die Öffentlichkeit auf die Bedeutung der Bienen aufmerksam gemacht, auf ihre Gefährdung, auf die Notwendigkeit, ihren natürlichen Lebensraum zu schützen, sowie auf ihren Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung.

Bienen und andere Bestäuber wie Schmetterlinge, Fledermäuse und Kolibris sind zunehmend durch menschliche Aktivitäten gefährdet. Sie ermöglichen zahlreichen Pflanzen die Fortpflanzung, darunter auch vielen Nutzpflanzen. Bestäuber tragen nicht nur unmittelbar zur Ernährungssicherheit bei, sie sind auch entscheidend für die Erhaltung der Biodiversität, die einen Grundpfeiler der nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen darstellt.

Annähernd drei Viertel der weltweiten Kulturpflanzenarten sind zumindest teilweise auf Bienen und andere Bestäuber angewiesen. Bestäuber spielen eine wesentliche Rolle für die Ernährung einer wachsenden Weltbevölkerung auf nachhaltige Weise sowie für die Erhaltung der Biodiversität und eines lebendigen Ökosystems. Sie tragen dazu bei, stabile Existenzgrundlagen und neue Jobs zu schaffen, insbesondere für Kleinbauern, und sie decken den wachsenden Bedarf an gesunden, nahrhaften Lebensmitteln wie auch an Non-Food-Produkten.

Carla Mucavi, Direktorin des Verbindungsbüros der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) in New York: „Bienen spielen eine entscheidende Rolle für die Erhöhung der Ernteerträge und die Förderung von Ernährungssicherheit und Nahrung. Ohne Bienen können [wir] keine Welt ohne Hunger schaffen. Der Weltbienentag anerkennt die große Bedeutung dieser winzigen Helfer und soll ihrem dringend notwendigen Schutz erhöhte Aufmerksamkeit sichern.“

Die auf den Bogen dargestellten Bienen und Blumen:

Bogen New York:
Biene: Cadeguala (Diphaglossinae)
Blume: Corydalis flavula (Gelber Lerchensporn)

Bogen Genf:
Biene: Bombus (Hummel)
Blume: Lobelia cardinalis (Kardinals-Lobelie)

Bogen Wien:
Biene: Melissodes (Langhornbienen)
Blume: Scutellaria lateriflora (Blaues Helmkraut)

Weitere Informationen zum Weltbienentag finden Sie unter https://www.un.org/en/events/beeday/

und  http://www.fao.org/pollination/world-bee-day/jp/

#WorldBeeDay #SavetheBees