2002 VI Dauermarken – € 0,58 – Ganzer Bogen

$13.24

2002 VI Dauermarken – € 0,58 – Ganzer Bogen

$13.24

Auswahl zurücksetzen
ID:  7487029 Kategorien:  , , .
Teilen:

Beschreibung

€ 0,58 (2002) Ganzer Bogen
€0,58 Ruine Aggstein an der Donau
Auf einem 300 m hohen, nach drei Seiten steil abfallenden Felsen throhnt die Burgruine Aggstein hoch über dem Donautal, erstmals urkundlich erwähnt als “Steinburg”, die im ersten Viertel des zwölften Jahrhunderts errichtet wurde. 1181 ging die Burg in den Besitz der Kuenringer über, einem Adelsgeschlecht des Mittelalters, das große Teile des Waldviertes nördlich der Donau besiedelte. 1230 und 1295 wurde die Burg von Feinden belagert und erobert. In der Folge verfiel das Bauwerk zunehmend und 1436 wurden die Wiederaufbauarbeiten abgeschlossen. Danach folgten mehrere Um- und Zubauten. 1529 nutzten die Türken die Burganlage zur Artillerieverteidigung, und 1606 wurde sie im Stil der Renaissance renoviert. Als Aggstein 1685 in den Besitz des Grafen Rüdiger von Starhemberg überging wurde die Burg dem Verfall preisgegeben. Steine und Holzträger wurden aus den Mauern entnommen und zum Bau des Klosters Langegg verwendet. Heute sind von dem historischen Bauwerk nur noch Steinmauern und einige gotische Stilelemente zu sehen.
Nennwert:

€ 0,58 (Bogen zu 20 Marken)

Druck:

Offset Lithographie von The House of Questa (Vereinigtes Königreich)

Auflage:

860.000 Briefmarken

Designer:

von Rorie Katz, (Vereinte Nationen, New York) als Briefmarke adaptiert.

Format:

40 mm x 30 mm

Zähnung: 14

Zusätzliche Information

Zustand

,