CTBTO – 20. Jahrestag des Kernwaffenteststopp-Vertrags

$12.40

CTBTO – 20. Jahrestag des Kernwaffenteststopp-Vertrags

$12.40

Auswahl zurücksetzen
ID:  7944484 Kategorien:  , , , .
Teilen:

Beschreibung

Vor 20 Jahren wurde der Kernwaffenteststopp-Vertrag (CTBT) zur Unterzeichnung vorgelegt, und anlässlich dieses Jahrestages am 24. September 2016 haben chinesische Künstler ihre Stimmen und Vorstellungen zu Kernwaffen und Kernwaffentests zusammengetragen, um deutlich zu machen, wie wichtig ein globaler Test-Stopp ist. Die UNPA gibt dazu einen Bogen zu speziellen Veranstaltungen zu zehn Briefmarken mit dem Nennwert von €0,80 heraus.

Die Entwürfe für den Gedenkbogen zum 20. Jahrestag wurden von führenden chinesischen Künstlern in Verbindung mit dem Chinesischen Künstlerverband gestaltet. Zwei der Briefmarken (rechte Spalte, obere und untere Reihe) stammen von Li Xiaoyu, einem aufgehenden Stern der chinesischen Künstlerszene. Zwei weitere (linke Spalte, unten, und rechte Spalte, zweite von oben) von Wang Wei zeigen Details des großen Wandgemäldes „Peaceful Dreams“ (auf Deutsch: Friedliche Träume oder Träume vom Frieden), das die Geschichte der Atomversuche und des Kernwaffenteststopp-Vertrags darstellt. Das Hintergrundbild stammt aus „A Landscape of Lakes and Mountains“ (auf Deutsch: eine Landschaft mit Seen und Bergen) von Zhang Song. Weitere Künstler sind Ge Honqian (rechte Spalte, zweite von unten), Shu Jun (linke Spalte, zweite von oben, und rechte Spalte, Mitte), Zhan Renzou (linke Spalte, oben), Zhou Hanfang (linke Spalte, zweite von unten) und Zhao Yushen (linke Spalte, Mitte).

Der CTBT verbietet sämtliche Nukleartests von allen, überall und für alle Zeit. Zwischen 1945 und 1996 wurden mehr als 2000 Nukleartests durchgeführt. Danach gab es nur eine Handvoll Tests und nur vier im 21. Jahrhundert. Der CTBT ist nahezu universal, er muss aber noch Gesetz werden. Sobald er von den übrigen acht Ländern, die über Nukleartechnologie verfügen, unterschrieben und ratifiziert ist, wird er in Kraft treten. Der 20. Jahrestag des Vertrags dient als Erinnerung daran, dass der Vertrag Nukleartests fast ganz stoppen konnte, doch er ist noch nicht in Kraft und daher unvollendet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ctbto.org.

Zusätzliche Information

Zustand

,